Erste-Hilfe-Kurse für Betriebe und für den Führerschein!

Ab 2. Juni 2020 startet der DRK Kreisverband Brandenburg an der Havel nun wieder voll durch. Nach dem die Erste-Hilfe-Kurse für den Führerschein bereits seit dem 18. Mai 2020 wieder stattfinden, folgen nun auch die Kurse für den betrieblichen Ersthelfer. Melden Sie sich jetzt an und sichern sich ihre Plätze!

Weiter lesen

Tag der Kinderbetreuung

Jährlich am Montag nach Muttertag findet der Tag der Kinderbetreuung statt. Welch große Bedeutung und Relevanz unsere Erzieherinnen und Erzieher für das gesamtgesellschaftliche Funktionieren haben, zeigt sich gerade in der aktuellen Krise.

Weiter lesen

Heute ist Weltrotkreuztag

Er wird jährlich am 8. Mai, dem Geburtstag von Henry Dunant, dem Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung begangen.

Am heutigen Weltrotkreuztag sagen wir DANKE an all unsere ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen! Danke für eure Zeit, für euren Einsatz und für eure Motivation!

„Helfen, ohne zu fragen wem!“ Henry Dunant

Wichtige Informationen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Situation stellt für uns alle eine große Herausforderung dar. Der DRK Kreisverband Brandenburg e.V. hält in folgenden Bereichen seine Dienstleistungen aufrecht:

- Krankentransport

- Fahrdienst

- Ambulante Pflege

- Verwaltung

- Team Brandenburg (Sie benötigen Hilfe oder bieten ihre Hilfe an?)

- Übergangswohnheim

- Kindertagesstätten (hierzu beachten Sie bitte den Zusatz)

- Rettungsdienst

- Katastrophenschutz

 

Folgende Bereiche können wir derzeit nicht sicherstellen:

- Erste-Hilfe-Ausbildungen

- Tagespflege

- Kleiderkammer

- Seniorensport

- Brandenburger Tafel

 

Zusätzliche Informationen:

Entsprechend der Weisungen des Landes Brandenburg hat die Stadt Brandenburg an der Havel ein Betriebsverbot für Kindertagesstätten ausgesprochen. Betreut werden seit dem 18. März 2020 nur noch Kinder, deren Eltern in besonderen, für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur notwendigen Berufsgruppen arbeiten und die Betreuung nicht anderweitig sicherstellen können. An der Umsetzung dieser Maßnahmen wird aktuell auf allen Ebenen gearbeitet.

Antworten auf eine Vielzahl anderer Fragen, die mit diesen Maßnahmen unmittelbar in Verbindung stehen, werden parallel vorbereitet. So laufen beispielsweise intensive Gespräche zwischen der Landesregierung und den Kommunen um ein einheitliches Vorgehen zur Frage des Umgangs mit Elternbeiträgen abzustimmen. Ich bitte Sie um Verständnis dafür, dass eine diesbezügliche Entscheidung noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird. Über neue Festlegungen werden Sie fortlaufend auf den Seiten der Stadt Brandenburg an der Havel oder über Ihren Träger informiert.

Gymnastik 60+: Für Fitness ist es nie zu spät

Sport fördert Lebensfreude. Das hat das Deutsche Rote Kreuz erkannt und bietet Senioren drei Mal wöchentlich eine 60-minütige Übungsstunde an, die dem Alter und dem Gesundheitszustand der Teilnehmer angepasst ist. Sie wird von Christa Künnemann, einer qualifizierten Übungsleiterin, durchgeführt.

Weiter lesen