Hundebellen kann Leben retten

Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes Brandenburg an der Havel trainiert in der Fighting City Berlin

Sowohl für Hund als auch für Mensch ist das regelmäßige Trainieren wichtig, um im Ernstfall orientierungslose oder suizidgefährdete Personen zu finden. Im realen Einsatz arbeiten häufig mehrere Staffeln zusammen und um auch hier den reibungslosen Ablauf zu trainieren, trafen sich Anfang Februar die JUH Berlin, die RHOT Feuerwehr Ludwigsfelde und die Rettungshundestaffel Brandenburg an der Havel zu einem gemeinsamen Training auf dem Übungsgelände der Polizei in Berlin.

Weiter lesen

Motorrettungsbootsführer beginnen Ausbildung

Um im Wasserrettungsdienst und im Katastrophenschutz als Bootsführer eingesetzt werden zu können, müssen die Mitglieder der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes eine komplexe Ausbildung zum Bootsführer absolvieren.

Ende Januar startete die Landesausbildung für Motorrettungsbootsführer. Der DRK Kreisverband Brandenburg an der Havel entsendete, neben seinen zwei Landesausbildern, 6 Anwärter, die sich in diesem Jahr den theoretischen und praktischen Herausforderungen des Lehrgangs stellen.
Einer der Wasserwachtmitglieder hat bereits einen Sportbootführerschein und bildet sich zum Motorrettungsbootsführer fort. Mit insgesamt 7 Teilnehmern ist Brandenburg stärkster Kreisverband im Lehrgang von 28 Teilnehmern.

Weiter lesen

3. Platz für DRK Kita „Sunny Kids“

DKB spendet 100,00 € für geschmückten Weihnachtsbaum

Kreativ, besinnlich und fröhlich – mit Kindern ist der Advent die schönste Zeit im Jahr. Um den Kleinen die Zeit bis Heiligabend noch etwas zu verschönern, kam die Weihnachtsbaumaktion der DKB (Deutsche Kreditbank AG) gerade recht. Pünktlich zum Nikolaus verteilten Sie 10 Weihnachtsbäume an Kindertagesstätten in Brandenburg an der Havel. Die Aufgabe bestand darin, den Baum so schön und kreativ wie möglich zu schmücken.

Weiter lesen

Taucher der DRK Wasserwacht besuchen die „boot“

Die boot ist die weltweit größte und international bedeutendste Bootsmesse und findet jährlich im Januar auf dem Areal der Messe Düsseldorf am Düsseldorfer Rheinufer statt.

Vier Taucher der DRK Wasserwacht aus Brandenburg an der Havel machten sich am vergangenen Samstag auf den Weg zu dem rund 500 Kilometer entfernten Messegelände.

Weiter lesen

Jahresauftakt der Rotkreuzgemeinschaften

Verein, der Werte wie Zusammenhalt und Engagement ganz nach vorne bringt

Menschen aus dem Wasser retten, mit Rettungshunden nach Vermissten suchen oder Erste Hilfe bei Großschadensfällen leisten. Dies waren nur einige der Aufgaben der ehrenamtlichen Helfer des DRK Kreisverbandes Brandenburg an der Havel e.V. im vergangenen Jahr.

Zum traditionellen Neujahrsempfang der Rotkreuzgemeinschaften trafen sich mehr als 80 ehrenamtliche Sanitäter, Rettungstaucher, Ausbilder sowie Jugendrotkreuzler.

Weiter lesen

DRK warnt vor Betreten von Eisflächen

Bei klirrender Kälte rauf aufs Eis – doch Vorsicht, das Eis kann trügerisch sein

Eisige Kälte, strahlender Himmel und verlockendes Winterwetter ziehen viele Schlittschuhfahrer ans Wasser. Die Gewässer sind zwar mit einer Eisschichte überzogen, jedoch sollte man sich davon nicht täuschen lassen. Die Tragfähigkeit des Eises wird häufig überschätzt und führt zu schwerwiegenden Unfällen. Besonders Kinder scheint das glitzernde Eis magisch anzuziehen. Deshalb ist es wichtig, dass Eltern ihre Kinder ausreichend sensibilisieren für die Gefahren, die das Eis mit sich bringt.

Weiter lesen

Rotkreuzkita besucht Pflegeeinrichtung

Kinder bereiten Senioren eine Freude

Anlässlich des Monatsthemas „Berufe“ machten sich die 3 bis 6-jährigen Kinder mit ihrer Erzieherin Sina Grelak aus Haus 4 des DRK Kinderdorfes auf den Weg in einen Blumenladen. Dort suchte sich jedes Kind eine Blume aus, um diese zu einem gemeinsamen großen Blumenstrauß zusammenzubinden.

Ziel des Ganzen war es, den Strauß ganz uneigennützig zu verschenken. Aber nicht an irgendjemanden, sondern eine besondere Generation in unserem Leben.

Weiter lesen

DRK Rettungsschwimmkurs zum Erwerb des DRSA Bronze bzw. Silber

Die DRK-Wasserwacht Brandenburg führt ab dem 23. Februar 2019 wieder einen Rettungsschwimmkurs für den Erwerb und die Auffrischung des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens Bronze (ab 12 Jahre) bzw. Silber (ab 15 Jahre) durch.

Die praktische Ausbildung umfasst die Rettung Verunglückter sowie das Üben einer Vielzahl von Befreiungs-, Rettungs- und Transportgriffen. Die Voraussetzung zum Erlernen dieser Fähigkeiten sind gute schwimmerische Grundlagen. Während des theoretischen Unterrichtes werden unter anderem Kenntnisse über Bade-, Boots- und Eisunfälle und Gefahren am und im Wasser vermittelt. Die Kursteilnehmer werden auf die abschließende theoretische und praktische Prüfung vorbereitet.

Weiter lesen

Tagespflege "Seniorenstübchen"

Raus aus der Stadt und ins ländliche Klein Kreutz

Natürlich wird es nirgendwo so schön sein wie zu Hause. Doch manchmal führen besondere Umstände oder das Alter dazu, die gewohnte Umgebung zu verlassen. Das bedeutet aber nicht gleich Seniorenheim, sondern die Tagespflege des Deutschen Roten Kreuzes. Egal ob für Ihre Angehörigen oder für sich selbst, die Tagespflege ist eine gute Möglichkeit, nicht nur um andere zu entlasten sondern das selbstständige Leben zuhause zu ermöglichen und der Einsamkeit entgegen zu wirken.

Weiter lesen