Verstärkung der Wasserwacht durch fünf neue Motorrettungsbootführer

Seit diesem Wochenende verstärken fünf neue Motorrettungsbootführer den Wasserrettungszug der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes. ,,Seit diesem März arbeiteten wir intensiv auf den heutigen Tag hin. Nach vielen Stunden anstrengender Lernarbeit und Fahrübungen haben wir es nun endlich geschafft."

,,Wir reagieren mit dieser zeit- und kostenintensiven Ausbildung auf den wachsenden Wassertourismus und auf die zunehmenden Einsatzzahlen unserer Havelstadt." berichtet der stellvertretende Kreiswasserwachtleiter Volkmar Schade.

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes betreibt vier Motorrettungsboote an verschiedenen Standorten. Des Weiteren stehen Wasserretter und ein eigene Tauchruppe zur Vefügung.

Sie suchen ein neues Hobby und haben Spaß am Wassersport?
Oder möchten die spendenbasierte Arbeit der Wasserwacht unterstützen?
Dann melden Sie sich unter wasserwacht@drk-brandenburg-havel.de