Spürnasen stellen sich vor

Infotag der Rettungshundestaffel lockt zahlreiche Besucher auf den neuen Übungsplatz

"Eine Person wird vermisst", lautet das Stichwort, wenn die Rettungshundestaffel zum Einsatz kommt.

Nach langer Suche eines geeigneten Platzes bat ihnen das SOS Kinderdorf die Möglichkeit ihre regelmäßigen Trainings durchzuführen.

Neben einem Infostand zeigten die Vierbeiner bei einigen Vorführungen einen kleinen Auszug ihrer ca. dreijährigen Ausbildung zum Rettungshund.

Sie führten einen Teil der Unterordnung und Gewandtheit als auch die unterschiedlichen Anzeigearten an der gefundenen Person, wie beispielsweise das Verbellen, vor.

"Viele Besucher waren überrascht, wie zeitaufwändig die Ausbildung zum Rettungshund ist", berichtet Staffelleiter Andreas Jugel.

Auf diesem möchten wir uns herzlich beim SOS Kinderdorf bedanken, dass sie uns, der Rettungshundestaffel, den Platz zur Verfügung stellen.

RHST 2  RHST 3