Ehrenamtliche Sanitätshelfer bei Lollapalooza

DRK Kreisverband Brandenburg unterstützt bei medizinischer Absicherung

Das amerikanische Musikfestival „Lollapalooza“ fand nun bereits zum 5. Mal in Berlin statt. Die Besucherzahlen steigen von Jahr zu Jahr und somit auch die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher medizinische Hilfe benötigen.

Der DRK Kreisverband Brandenburg an der Havel unterstützte am letzten Wochenende mit 8 ehrenamtlichen Helfern den DRK Kreisverband Berlin Zentrum bei der Versorgung von Patienten. Sie besetzten eine Unfallhilfsstelle und liefen als Streife über das Gelände des Olympiaparks.

„Das internationale Musikfestival bietet auch den Sanitätshelfern einen schönen Hauptsaisonabschluss. Bei solchen Großveranstaltungen sieht man, dass man immer Zusammenarbeiten kann, egal wer aus welchem Kreisverband mit dabei ist. Es war uns eine Freude unsere Kameraden aus Berlin beim einzigen Lollapalooza in Deutschland unterstützen zu können und wir freuen uns bereits auch darauf, im nächsten Jahr wieder dabei sein zu können.“, fasst Bereitschaftsleiter Eric Haier die Absicherung zusammen.

IMG 20190909 WA0005  IMG 20190909 WA0007  IMG 20190909 WA0012