Tag der Kinderbetreuung

Jährlich am Montag nach Muttertag findet der Tag der Kinderbetreuung statt. Welch große Bedeutung und Relevanz unsere Erzieherinnen und Erzieher für das gesamtgesellschaftliche Funktionieren haben, zeigt sich gerade in der aktuellen Krise.

Sie sind weiterhin für die Kinder, die sich in der Notbetreuung befinden, da. Auch in den Einrichtungen haben sich die Abläufe verändert und es gibt zusätzlich viele Dinge, die zum Schutz der Erzieherinnen und Erzieher sowie der Kinder beachtet werden müssen.

Dennoch kümmern sich die Pädagoginnen und Pädagogen liebevoll um die Erziehung und Bildung der Kleinsten.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für viele einen hohen Stellenwert und ohne die vielen Erzieherinnen und Erzieher, Tagesmütter und Tagesväter, Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger, die täglich die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft betreuen, wäre dies nicht leistbar.

Dieser Aktionstag trägt dazu bei, der Kinderbetreuung in Deutschland auch den Stellenwert zu geben, der ihr zusteht. Er soll die Aufmerksamkeit auf die Leistungen und die Arbeitsbedingungen der Kinderbetreuer lenken, die sich Tag für Tag zum Wohle unserer Kinder engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunft leisten.

Der DRK Kreisverband Brandenburg möchte sich bei allen Erzieherinnen und Erziehern seiner insgesamt neun Kindertagesstätten für Ihre Arbeit bedanken.  

Vielen Dank liebe Erzieherinnen und Erzieher!