DRK Kreisverband Brandenburg an der Havel e.V. schult Testhelfer

Ab dem 5. März 2021 bietet das Deutsche Rote Kreuz im DRK Kreisverband Brandenburg an der Havel die Einweisung von zukünftigen Testhelfern an.

Angeleitet von ausgebildetem hauptamtlichen Personal unseres Kreisverbands, wird in den kommenden Wochen immer freitags eine Schulung in die Durchführung von PoC-Tests (Antigen-Schnelltests) durchgeführt. Über die Webseite unseres Kreisverbandes (www.drk-brandenburg-havel.de/fortbildungszentrum/testhelfer.html) können Termine gebucht werden.

Für wen ist dieses Angebot gedacht?

Wir bilden eigene Tester für Behörden, öffentliche Einrichtungen, Kindertagesstätten, Vereine und Unternehmen aus. Mit Ihrem eigenen Testhelfer im Haus können Sie spontan und jederzeit eigene Tests durchführen. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit den Techniken mit den in ihrem Haus zur Verfügung gestellten Schnelltests.  Durch die regelmäßigen Tests in Ihrem Unternehmen, können Sie das Virus schneller feststellen, weitere Maßnahmen ergreifen und die Verbreitung mindern.

Freiwillige Testhelfer können sich auch über die Webseite der Bundesagentur für Arbeit registrieren (www.arbeitsagentur.de/corona-testhilfe).

Durch die nun anlaufenden Schulungen wird sichergestellt, dass die Einrichtungen verlässlich planen und Tester beauftragen können.

Im Rahmen der Schulung werden insbesondere folgende Punkte vermittelt:

  • Grundsätzliches Verständnis über die SARS-CoV-2-Viruserkrankung und deren Übertragbarkeit
  • Durchführung und Anwendung von PoC-Antigen-Tests (theoretische und praktische Kenntnis der korrekten Abstrichentnahme)
  • Kenntnis von Konsequenzen und einzuleitenden Maßnahmen bei den verschiedenen Testergebnissen sowie Schulung der Fähigkeit, diese korrekt zu kommunizieren
  • Kenntnisse über weitere Schutzmaßnahmen zur Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus.
  • Überblick über alle vorhandenen Tests

Nähere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter 03381 630 620 oder per Mail: torsten.messer@drk-brandenburg-havel.de