Kita Wasserhüpfer: Neuer Spielplatz für die Krippenkinder

Die Kinder und Erzieher der Kita Wasserhüpfer im DRK Kinderdorf freuen sich über ihren neuen Spielplatz

Vor zwei Jahren zogen die ersten Kinder in die neue Kindertagesstätte im Kinderdorf des Deutschen Roten Kreuzes in der Magdeburger Landstaße. Auf den ca. 2000 m² haben rund 180 Kinder vom Krippen- bis zum Hortalter Platz. Der Neubau bietet neben den neuen Kitaräumen, die von großen lichtdurchfluteten Räumen geprägt sind auch viele andere Möglichkeiten, um den Kitaalltag zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Vom Kneippbad über Snoozleräume bis hin zum modernen Sportraum fehlt es den Kindern an nichts.

Auch der Außenbereich bietet viel Platz um dem Bewegungsdrang der Kinder nachgehen zu können oder entspannt kreativ zu sein. Allerdings fehlten noch ein altersgerechter Spielplatz sowie ein Spielgeräteschuppen für die Kleinsten.

Hierfür konnte Janin Matalewski, Leiterin der Kindertagesstätte mehrere Firmen akquirieren. So konnte der lang ersehnte Holzschuppen errichtet und die Stangen für die Sonnensegel betoniert werden. „Auf diesem Wege möchte wir uns bei der Firma Frischbeton Brandenburg für die kostenlose Bereitstellung des Betons, mit welchem wir die Bodenplatte fertigen konnten, bei der MOGAT Werke GmbH in Seefeld für die kostenlose Bereitstellung der Schweißbahnen für das Dach des Schuppens und der Firma WEGO Systembaustoffe Brandenburg für die kostenlose Bereitstellung von Estrichbeton für die Errichtung der Sonnensegelstangen und für die vielfältige bauliche Unterstützung bei diesem Projekt recht herzlich bedanken. Ebenso möchten wir uns bei den vielen helfenden Händen zweier Väter und den Kollegen nebst ihren Partnern bedanken. Ohne sie hätten wir das so schnell nicht geschafft. Alle waren maßgeblich daran beteiligt, dass wir unseren Krippenspielplatz verschönern konnten“, bedankt sich Kita Leiterin Janin Matalewski im Namen der Kinder und Erzieher der Kita „Wasserhüpfer“.