Rettungshundestaffel

Der Kreisverband Brandenburg an der Havel verfügt über eine Rettungshundestaffel, wobei die Mitglieder ehrenamtlich auch im Sanitätsdienst des Katastrophenschutzes stehen. Hier nimmt er wie alle anderen die im Ehrenamt tätig sind, an zeitaufwendigen Ausbildungsprogramme und Trainingsprogrammen teil. Der Rettungshund ist Eigentum des Rettungshundeführers, mit dem er ein Team bildet.

Derzeit besteht die Rettungshundestaffel aus 5 aktiven Mitgliedern, wovon 3 Hunde in der Sparte Flächensuche und 2 Hunde in der Sparte Mantrailing ausgebildet werden.

csm Gruppenbild 5752aa4203

Was versteht man unter Flächensuche?

Bei der Flächensuche muss das Hund- Mensch- Team in großen Waldflächen nach vermissten Personen suchen. Die Hunde werden dabei so ausgebildet, dass sie ein Gelände auf menschliche Witterung hin durchstöbern.

Was versteht man unter Mantrailing?

Das Mantrailing ist ein Spezialgebiet des Rettungshundewesens. Hier folgt der Hund dem Individualgeruch eines bestimmten Menschen anhand eines Geruchsträgers von der vermissten Person.

Wer kann mitmachen?

Da die Ausbildung sehr zeitintensiv ist, sowohl für Mensch als auch Hund, sollte der Hund zu Ausbildungsbeginn nicht älter als 4 Jahre alt sein.

Jeder lern- und arbeitsfreudige Hund ist grundsätzlich für die Ausbildung zum Rettungshund geeignet.

Nach ca. 6 Monaten „Probezeit“ legt das angehende Rettungshundeteam einen Eignungstest ab. Dieser ist dem Wesenstest ähnlich. Aggressive oder überängstliche Hunde werden von der weiteren Ausbildung ausgeschlossen.

Kurz notiert:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • aktives Mitglied
  • Engagement
  • Zuverlässigkeit
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

Während der Ausbildung zu einem Rettungshundeteam müssen folgende Ziele erreicht werden:

  • Ausbildung im Sanitätsdienst
  • Grundwissen über Hundehaltung / Kynologie
  • Erste Hilfe beim Hund
  • Organisation und Einsatztaktik des Rettungshundeeinsatzes
  • BOS Sprechfunkausbildung
  • Umgang mit Karte und Kompass
  • Unfallverhütung

Wenn Sie Interesse haben sich gemeinsam mit uns als Hundeführerteam zu engagieren oder als Helfer tätig zu werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Die Rettungshundestaffel stellt sich vor: